Tagesseminar “Psychologie für Rechtsberufe”

Tagesseminar „Familienrechtspsychologische Gutachten”

Zum Zertifikatsstudium „Psychologie für Rechtsberufe”, welches im Wintersemester 2021/2022 startet, findet am 02. Juli 2021 bereits ein Tagesseminar statt

Die Teilnahme an dem Tagesseminar kann für das Zertifikatsstudium „Psychologie für Rechtsberufe“ angerechnet werden.

Tagesseminar

Familienrechtspsychologische Gutachten

Familienrechtspsychologische Gutachten verstehen und beurteilen
Datum und Zeiten:
Freitag, 02.07.2021

 

Anmeldefrist:
30.06.2021

 

Kosten:
195,00 € Studierende erhalten einen Rabatt von 10 %.

Adressatenkreis:
Das Angebot richtet sich an Personen ohne eigene psychologische Ausbildung, die in ihrem beruflichen Umfeld mit familienrechtspsychologischen Gutachten arbeiten, z. B.:

  • Richterinnen und Richter,
  • Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte,
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Jugend- und Sozialämtern und
  • Freiberuflich Tätige in der Kinder- und Jugendhilfe.

Thema:
Familienrechtspsychologische Gutachten verstehen und beurteilen (1-Tages-Workshop).

 

Details Familienrechtspsychologische Gutachten

Programmaufbau

Familienrechtspsychologische Gutachten liefern im Kontext familienrechtlicher Verfahren einen wichtigen Beitrag zur Entscheidungsfindung. Die Qualität familienrechtspsychologischer Gutachten ist jedoch häufig Gegenstand kontroverser Bewertungen. In der psychologischen Diagnostik gibt es klar definierte Standards für die Qualität familienrechtspsychologische Gutachten. Das Seminar befähigt die Teilnehmer/innen, familienrechtspsychologische Gutachten daraufhin zu beurteilen, ob es diese Standards erfüllt.

In dem Tagesseminar werden zunächst die Prinzipien des Aufbaus eines sachgerechten familienrechtspsychologischen Gutachtens vermittelt und die wesentlichen psychologischdiagnostischen Instrumente erläutert. Anhand der von der Arbeitsgruppe Familienrechtliche Gutachten (2019) erarbeiteten Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigengutachten im Kindschaftsrecht werden anschließend zentrale Qualitätsmerkmale praxisorientiert vorgestellt und wesentliche  psychologisch-diagnostischen Instrumente erläutert.

Weitere Informationen

Die Anerkennung als Weiterbildungsveranstaltung bei der nordrhein-westfälischen Landesärztekammer, der nordrheinwestfälischen Psychotherapeutenkammer und im Rahmen des Weiterbildungscurriculums „Fachpsychologe/in für Rechtspsychologie“ wird beantragt. Die Teilnahme an dem Tagesseminar kann für das Zertifikatsstudium „Psychologie für Rechtsberufe“ (ab Wintersemester 2020/21) angerechnet werden.

Prof. Dr. Stefan Stürmer leitet das Lehrgebiet Sozialpsychologie, Prof. Dr. Christel Salewski ist Leiterin des Lehrgebiets Gesundheitspsychologie an der FernUniversität in Hagen. Sie haben gemeinsam die Hagener Studie zur Qualität familienrechtspsychologischer Gutachten durchgeführt und den Forschungsschwerpunkt Rechtspsychologie an der Fakultät für Psychologie mitbegründet.

Prof. Stefan Stürmer, Foto: Hardy Welsch
Prof. Christel Salewski, Foto: Privat
Anmeldung

Anmeldeunterlagen für die Tagesseminare

#
Ihre Ansprechpartnerin
Antonia Knop

Programmkoordinatorin

E-Mail: Info-Weiterbildung@fernuni-hagen.de

Telefon: +49 2331 987-2226

Sprechzeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 15:00 Uhr

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Browser Informationen von bestimmten Diensten speichern, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.