Systemisches Coaching

Wachstumsorientiert,

im Blended Learning Format und

auf universitärem Niveau

Die Weiterbildung „Systemisches Coaching“ im Blended-Learning-Format bereitet Sie praxisnah und theoretisch fundiert auf die abwechslungsreiche Arbeit als Coach vor – sei es als externe:r oder interne:r Coach in einem Unternehmen oder Führungskraft. In einem geschützten Rahmen gegenseitiger Unterstützung lernen Sie, wie Sie die Arbeitsbeziehung mit Ihren Coachees tragfähig und auf Augenhöhe gestalten können. Des Weiteren erhalten Sie das notwendige methodische Rüstzeug.

Am Ende der Weiterbildung sind Sie in der Lage, zusammen mit Ihrem:r Coachee den Coaching-Auftrag zu klären und ihn:sie mit Hilfe von verschiedenen Coaching Methoden in ihrem:seinem Veränderungsprozess zu begleiten. Sie entdecken Ihre eigenen Stärken als Coach, lernen mit Turbulenzen umzugehen und wachsen nach und nach in die Rolle eines:r professionellen Coach hinein. Unser inhaltlicher Fokus liegt mit den beiden Anwendungsfeldern Business-Coaching und Gesundheitscoaching auf Coachingprozessen mit Bezug zur Arbeitstätigkeit.

Durch die Kombination des Online- und Präsenzformats, werden Sie umfassend sowohl für die Arbeit als Coach im Präsenz-Setting als auch für die Arbeit im Online-Setting ausgebildet. Wir glauben daran, dass die Zukunft des Coachings hybrid ist und Sie sich mit unserer Weiterbildung somit zukunftsfähig aufstellen. Unser Blended Learning Konzept ermöglicht es Ihnen die Weiterbildung berufsbegleitend zu absolvieren und sie mit unterschiedlichen Lebenssituationen gut zu vereinbaren.

Im gesamten Weiterbildungsprozess geht es auch um Sie als Person. Wir legen Wert auf einen intensiven Prozess der Persönlichkeitsentwicklung und schaffen dafür einen sicheren Rahmen, der Vertrauen fördert und Sie einlädt, über sich selbst hinaus zu wachsen. Sie lernen sich besser kennen, in Ihren eigenen Werten, Stärken, Bedürfnissen sowie Denk- und Verhaltensweisen. Denn als Coach ist Ihre eigene Persönlichkeit das wichtigste Werkzeug und Selbstkenntnis ein wichtiger Faktor für langfristigen beruflichen Erfolg.

Sie interessieren sich dafür, zukünftig als Coach zu arbeiten und sich bei uns ausbilden zu lassen?

Wir laden Sie herzlich zu unserer unverbindlichen Info-Veranstaltungen ein. Sie erfahren, wie das Studium konkret aufgebaut ist, lernen die Ausbildenden kennen und erhalten die Antworten auf Ihre noch offenen Fragen. Für eine Teilnahme senden Sie eine formlose E-Mail mit der Angabe des gewünschten Datums an info-weiterbildung@fernuni-hagen.de.

Wann: 14.06.2022,
18.05.2022 und 15.06.2022 – ausgebucht

Uhrzeit: Immer von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Wo: Zoom

weiterbildung

systemisches Coaching

Studiendauer

Die Studiendauer beträgt zwei Semester. Das Weiterbildungsstudium hat einen Umfang von 10 ECTS.

Studienstart

Das Studium startet regelmäßig einmal je Semester.

Abschluss

Es handelt sich um eine Weiterbildung auf universitärem Niveau, die mit einem Weiterbildungszertifikat des Instituts für wissenschaftliche Weiterbildung abgeschlossen wird.

 

 

Adressatenkreis

Das weiterbildende Studium richtet sich an Personen

  • die als interne:r oder externe:r Coach für Unternehmen arbeiten möchten,
  • Mitarbeiterorientierte Führungskräfte aller Hierarchieebenen,
  • Personal- und Change-Verantwortliche oder
  • fortgeschrittene Studierende in einschlägigen Studiengängen
Kosten

Für die Teilnahme am Programm wird ein Entgelt in Höhe von 7.600,00 € entrichtet. Für Personen in besonderen Lebenslagen und in einem laufenden Studium gewähren wir eine Ermäßigung (10%) >> Mehr erfahren.

Anmeldung

Anmeldeunterlagen zur weiterbildung

Bitte denken Sie daran die Zulassungsunterlagen Ihrem Antrag beizufügen

Alle Termine für den Durchlauf November 2022 finden Sie hier.

Informationen und Programmaufbau

Informationen zum Studium

Im Basiscurriculum schaffen Sie das Fundament für Ihre Arbeit als Coach. Sie erarbeiten sich ein grundlegendes Verständnis der systemischen Theorieansätze und üben einen Coachingprozess strukturiert und professionell zu gestalten.

Daran schließt sich das Aufbaucurriculum an, in dem Sie nach der berufsbezogenen Selbsterfahrung Ihre Kenntnisse im Bereich des Gesundheitscoachings und Business Coaching vertiefen. So werden Sie auf Ihre Arbeit als Coach optimal vorbereitet.

 

Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen hat oder ein fortgeschrittenes thematisch affines Studium nachweisen kann (z.B. Psychologie, Pädagogik, soziale Arbeit) oder die erforderliche Eignung im Beruf erworben hat. Die Zulassung wird auf Basis eines individuellen Passungsgespräch nach Eingang der Anmeldung entschieden und ist innerhalb der Einschreibefristen zu beantragen.

 

Die Einschreibung für den Beginn der Coachingweiterbildung am 01.05.22 ist bis zum 01.09.22 möglich.

Von Anfang an möchten wir optimale Entwicklungsbedingungen schaffen, in denen Sie lernen und wachsen können. Daher besteht unser Weiterbildungskonzept aus den folgenden Bausteinen.

  • 4 Module als Präsenz-Seminar und 4 Module als Online-Seminar
    Die Seminarzeiten teilen sich ca. hälftig in Präsenz- und Online-Seminare auf. Dadurch werden Sie gleichwertig für die eigenständige Arbeit in beiden Settings ausgebildet und lernen, Coaching-Prozesse auch in hybrider Form durchzuführen. In den Seminaren liegt der Fokus im praktischen Üben. Sie erleben die Coachingübungen aus verschiedenen Rollen (Coach, Coachee, Beobachter/in) und erhalten regelmäßig hilfreiches Feedback. Alle Seminare werden von zwei erfahrenen Weiterbildenden geleitet.
  • Durchführung eigener Coaching-Prozesse
    Um Coaching zu lernen bedarf es Übung. Daher starten Sie mit Aufnahme der Weiterbildung mit Ihren ersten eigenen Coachees und dokumentieren Ihre Erfahrungen.
  • Entwicklungsgespräche
    Sie führen ein Entwicklungsgespräch zu Beginn der Weiterbildung mit einem der beiden Weiterbildenden. In diesem Gespräch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Zukunftsbild zu reflektieren sowie Ihre gewünschten Lern- und Entwicklungsziele zu formulieren. Ungefähr in der Mitte der Weiterbildung und zum Ende führen Sie jeweils erneut ein Entwicklungsgespräch und nehmen Ihren eigenen Entwicklungsprozess in den Blick.
  • Fallsupervision
    Über die ganze Weiterbildung verteilt findet regelmäßig Fallsupervision statt. Sie bringen während der Weiterbildung mindestens einen Ihrer Coachingfälle in die Supervision ein und reflektieren gemeinsam mit der Gruppe und den Weiterbilder:innen Ihr Vorgehen im konkreten Fall.
  • Kollegiale Intervision
    Im ersten Seminar bilden Sie Peer-Gruppen, mit denen sie sich während der Weiterbildung regelmäßig treffen, um miteinander zu üben, besprochene Inhalt zu vertiefen und sich gegenseitig in Ihrer Entwicklung zu unterstützen.
  • Literaturstudium
    Sie erhalten umfassende Handouts und Anleitungen zu allen besprochenen Inhalten von uns. Darüber hinaus vertiefen Sie Ihr Fachwissen selbstständig weiter und beschäftigen sich mit einschlägiger Fachliteratur.

Programmaufbau

1. Modul
Einführung in systemisches Coaching
Präsenz
20 Stunden
2. Modul
Von der Auftragsklärung zur Kontraktgestaltung
(Coaching als Prozess 1)
Online
13 Stunden
3. Modul
Veränderung begleiten
(Coaching als Prozess 2)
Online
13 Stunden
4. Modul
Umgang mit Turbulenzen im Prozess
(Coaching als Prozess 3)
Präsenz
20 Stunden
5. Modul
Supervision
20 Stunden

Über die detaillierten Inhalte des Studiums können Sie sich im Modulhandbuch informieren.

6. Modul
Professionalisierung der Coach-Persönlichkeit
(berufsbezogene Selbsterfahrung)
Präsenz
20 Stunden
7.Modul
Gesundheitscoaching
(Anwendungsgebiet 1)
Online
20 Stunden
8. Modul
Business Coaching
(Anwendungsbereich 2)
Online
20 Stunden
9. Modul
Abschluss, Rückblick, Ausblick
(Coaching als Prozess 4)
Präsenz
20 Stunden
10. Modul
Supervision
20 Stunden

Über die detaillierten Inhalte des Studiums können Sie sich im Modulhandbuch informieren.

Fragen und Antworten

Welche Berufe erfüllen die Voraussetzung, wenn die Zulassung über die erforderliche Eignung im Beruf erfolgt?

Dies können u. a. Berufstätige mit Arbeitsschwerpunkten (oder Spezialisierungsinteressenten) in den Bereichen Coaching, Training, Therapie, Beratung, Personalmanagement / Human Resources und Führung.

Wie kann ich diese Eignung nachweisen?

Bitte reichen Sie einen unterschriebenen Lebenslauf ein. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Was ist mit ein „fortgeschrittenes thematisch affines Studium“ bezüglich der Zulassungsvoraussetzung gemeint?

U. a. folgende Studiengänge zählen hierzu:

  • Psychologie,
  • Pädagogik und
  • soziale Arbeit.

Was ist, wenn ich das Studium innerhalb von zwei Semestern nicht absolvieren kann?

Die Weiterbildung umfasst eine Regelstudienzeit von 2 Semestern. Sollten Sie an einzelnen Bestandteilen der Weiterbildung nicht teilnehmen können, haben Sie das Recht, die Inhalte in einer späteren Kohorte gebührenfrei nachzuholen.

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen?
Zur Weiterbildung Systemisches Coaching kann zugelassen werden, wer ein Hochschulstudium jedweder Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen hat, ein fortgeschrittenes thematisch affines Studium nachweisen kann (z. B. Psychologie, Pädagogik, soziale Arbeit) oder die erforderliche Eignung im Beruf erworben hat. Die Zulassung wird auf Basis eines individuellen Passungsgespräch nach Eingang der Anmeldung entschieden und ist innerhalb der Einschreibfristen zu beantragen

Wie melde ich mich an?
Bitte füllen Sie für eine Teilnahme am Programm das Anmeldeformular, welches Sie unter Anmeldung finden, vollständig aus. Anschließend können Sie das Formular per Scan an info-weiterbildung@fernuni-hagen.de senden.

Was passiert nach dem Eingang meiner Anmeldung?
Nach dem Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Nach Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie zeitnah nach der Eingangsbestätigung eine Einladung zu einem Passungsgespräch auf Basis dessen dann die Rückmeldung erfolgt, ob Sie an der Coaching-Weiterbildung teilnehmen können. Mit Bestätigung der Teilnahme erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Ablauf, Ihre persönlichen Zugangsdaten zur Lehr- und Lernplattform und die Rechnung.

Wie hoch sind die Kosten für die Teilnahme?
Für die Teilnahme an der Coachingausbildung ist ein Entgelt in Höhe von 7.600,00 € zu entrichten .

Gibt es die Möglichkeit, eine Ermäßigung zu erhalten?
Personen, welche sich in besonderen Lebenslagen befinden, können einen Antrag auf Ermäßigung um 10 % stellen.
Nähere Informationen zur Ermäßigung und zur Antragsstellung erhalten Sie hier.

Welche Zahlungsarten gibt es?
Bei Buchung der gesamten Coachingweiterbildung können Sie zwischen einer Ratenzahlung über 10 Monate, einer semesterweisen Ratenzahlung oder die Begleichung des Entgelts im Voraus und in voller Höhe entscheiden.

Wie läuft die Ratenzahlung ab?
Wenn Sie das Entgelt in Form der semesterweisen Ratenzahlung oder der Ratenzahlung über 10 Monate entrichten möchten, erhalten Sie nach Ihrer Teilnahmebestätigung eine Ratenzahlungsvereinbarung sowie das SEPA-Lastschriftmandat.

Was ist Moodle?
Moodle ist unsere virtuelle Lehr- und Lernplattform, in welcher Sie Zugang zu allen Lehrmaterialien haben, sich im Forum mit Mitstudierenden und Betreuenden austauschen können und neben den Veranstaltungsterminen mit den Zugangslinks auch alle weiteren Informationen zu Organisation und Ablauf der Weiterbildung erhalten.

Wie wird das Lehrmaterial bereitgestellt?
Das Lehrmaterial wird über unsere Lehrplattform Moodle zu Verfügung gestellt. Sie erhalten Ihre persönlichen Zugangsdaten zur Plattform, mit welchen Sie Zugriff auf die Lehrmaterialien haben. Aus ökologischen Aspekten versenden wir keine Lehrmaterialien per Post.

Gibt es für die Teilnahme technische Voraussetzungen?
Für die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen benötigen Sie neben einem digitalen Endgerät (Rechner), einen Internetzugang und ein Mikrofon. Wir empfehlen aufgrund der Rückkopplung die Nutzung eines Headsets.

Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
Eine Anwesenheitspflicht gilt bei allen Live-Formaten, online und Präsenz. Die Anwesenheit muss bei 80% liegen. Die Veranstaltungen werden nicht aufgezeichnet.

#
IhrE Ansprechpartnerin
Cathrin Vogel

E-Mail: Info-Weiterbildung@fernuni-hagen.de

Telefon: +49 2331 987-2226

Sprechzeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 15:00 Uhr

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Browser Informationen von bestimmten Diensten speichern, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.