Ermäßigung für Personen in besonderen Lebenslagen

Wir möchten allen Interessierten, welche unsere formalen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, die Absolvierung einer wissenschaftlichen Weiterbildung ermöglich. Daher bieten wir eine Ermäßigung für Personen in besonderen Lebenslagen an.

Unter bestimmten Voraussetzungen erlassen wir Ihnen auf Antrag 10 % der Entgelte.

ACHTUNG: Anträge auf Ermäßigungen können nur im Rahmen der jeweiligen Anmeldefrist der einzelnen Weiterbildungen gestellt werden. Sie können den Antrag gerne zusammen mit Ihrem Zulassungsantrag einreichen.

Personen in besonderen Lebenslagen (zum Zeitpunkt der Antragsstellung):

  • Personen die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts von dem zuständigen Sozialamt/Jobcenter (z. B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung im Alter, Grundsicherung bei Erwerbsunfähigkeit nach dem Vierten Kapitel des zwölften Buches des Sozialgesetzbuches) erhalten oder
  • Strafgefangene, die über keine ausreichenden Mittel (unzureichendes Eigengeld) verfügen oder
  • Personen, welche Krankengeld beziehen oder
  • sich in der Elternzeit befinden oder
  • Vollzeitstudierende (Erststudium) oder
  • Referendar*innen.
Antrag auf Ermäßigung
#
Ihre Ansprechpartnerin
Antonia Knop

E-Mail: Info-Weiterbildung@fernuni-hagen.de

Telefon: +49 2331 987-2226

Sprechzeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 15:00 Uhr

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Browser Informationen von bestimmten Diensten speichern, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.