Schule digital

Von Präsenz zum digitalen Unterricht und wieder zurück? Was wird nun aus den Erfahrungen mit der digitalen Lehre? Können wir diese in die so herbeigesehnte Präsenzlehre einbauen und wenn ja, wie?

Unsere Schulung “Schule Digital” greift diese Fragen auf und möchte Sie dabei begleiten, sowohl im digitalen Raum, als auch im Klassenzimmer digitale Medien in der Schule zu nutzen.

Für diesen Zweck haben wir die Inhalte unserer Weiterbildung vertieft und bieten nun zwei Module zu digital unterstützen Formaten, sowie Betreuung und Kommunikation an. Relevante Aspekte aus Datenschutz und Urheberrecht werden wir ebenso anwenden, wie auch praktische Tools für schulische Anwendungsmöglichkeiten.

Neben praxisorientierten Workshops werden Sie von Pat:innen aus der Berufspraxis begleitet, die Ihnen bei der Umsetzung der Inhalte in der eigenen Lehre helfen.

Die FernUniversität in Hagen mit der Expertise in der digitalen Lehre möchte Sie in dieser Situation unterstützen und Ihnen didaktische Grundlagen für Formate im digitalen Unterricht vermitteln. An einem von Ihnen eingebrachten Fall oder auch Lehrprojekt werden Sie das Gelernte zudem konzeptionell umsetzen und können die Inhalte direkt in Ihren Unterricht übertragen.

weiterbildendes Studium

Digitale Weiterbildung für Lehrkräfte

dauer und Umfang

Die Fortbildung kann, parallel zur Schule, digital absolviert werden.
Die Dauer des ersten Moduls beträgt 5 Wochen, die des zweiten Moduls 6 Wochen.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat des „Instituts für wissenschaftliche Weiterbildung“ der FernUniversität in Hagen.

Adressatenkreis

Unabhängig von der Schulform richtet sich dieses Angebot an Lehrkräfte aller Fächer von Schülerinnen und Schülern jeden Alters.

Kosten

Die Teilnahme an beiden Modulen kostet 950,00 €. Bei einer Belegung eines einzelnen Moduls kostet dies 480,00 €. Die Workshops “Datenschutz” und “Urheberrecht” sind in beiden Modulen inkludiert.

Für Personen in besonderen Lebenslagen gewähren wir eine Ermäßigung (10%) »Mehr erfahren

 
Modul Termine für den Durchlauf Frühjahr 2021

Die Workshop – Termine folgen in Kürze.

Start Modul 1 01. März 2022
Start Modul 2
25. April 2022

 

 

Anmeldung

Anmeldung Für die Digitale Weiterbildung

Informationen und Programmaufbau

Informationen zum Studium

Die Fortbildung kann, parallel zur Schule, digital absolviert werden. Wenn Sie mit einer Prüfungsleistung in Form eines Konzepts abschließen, werden pro Modul 125 Stunden angerechnet, was einem Umfang von 5 ECTS entspricht. Die Workshops zum Thema Datenschutz und Urheberrecht finden während des zweiten Moduls statt. Diese können auch besucht werden, wenn Sie nur das erste Modul belegen. Beide Module können losgelöst voneinander gebucht werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch beide Module zusammen zu belegen.

Die Anmeldefrist endet eine Woche vor Start des Programms.

Wir begleiten Sie zwischen den Workshops bei der Erarbeitung von Inhalten und der Erstellung eines individuellen Konzepts zum Lehren mit digitalen Medien. Sie erhalten während des Kurses, sowie am Ende des Kurses Feedback von unseren Dozierenden. Weiterhin fördern wir die Möglichkeit des kollegialen Austauschs.

Zu allen Themen finden Sie begleitendes Material in unserer digitalen Lernumgebung.

Die Dozierenden sind ausgewiesene Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis und haben umfangreiche Erfahrungen mit digitalen Lehr- und Lernszenarien.
Zusätzlich werden Sie von Pat:innen Ihrer Schulform in einer Gruppe von Kolleg:innen durch die Weiterbildung begleitet und unterstützen die Anwendung und die Reflexion der Inhalte. Feste Ansprechpartner:innen stehen während der gesamten Weiterbildung zur Verfügung.

Programmaufbau

In diesem ersten inhaltlichen Teil stehen der Aufbau und die Gestaltung des Unterrichts im Kontinuum des Online-Lehrens und -Lernens im Vordergrund.

Die Leitfrage dabei ist:

Wie funktionieren zielgruppengerechte Aufbau und die Gestaltung von Kursen unter Berücksichtigung des Wechsels von Schule „vor Ort“ und digitalem Unterricht?

Konkret beschäftigen wir uns damit,

  • welches Format sinnvoll eingesetzt werden kann und wie unterschiedliche Formate am besten aufeinander aufgebaut werden können (Blended Learning Formate).
  • wie zielgerichtete digitale Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften und Schüler:innen sowie zwischen den Schülerinnen und Schülern gestaltet werden kann.
  • welche Tools sich für diese Art der Unterrichtsgestaltung eignen.

Im inhaltlichen Teil des zweiten Moduls wird der Fokus auf die Kommunikation und hier insbesondere auf Betreuung und Feedback gelegt. Gerade wenn es um Begleitung der Schüler und Schülerinnen (SuS) auf ihren Lernwegen oder auch um Arten von Partizipation und Rückmeldung geht, ist eine gute Planung und Kommunikation wichtig. Entlang vieler Beispiele aus der Praxis wird der Inhalt dieses Moduls dargestellt und diskutiert.

  • Partizipationsmöglichkeiten für Lern- und Gruppenbildungsprozesse
  • Förderung kollaborativen und kooperativen Lernens in und mit digitalen/hybriden Lernszenarien
  • Arten und Häufigkeiten von Feedback
  • Interaktion zwischen SuS und Lehrkräften, Lehrkräften und SuS untereinander und auch mit Eltern
  • unterschiedliche Methoden/Tools für die Zusammenarbeit der SuS
  • Datenschutz
  • Urheberrecht

Nach erfolgreicher Teilnahme wird Ihnen ein Zertifikat des Instituts für wissenschaftliche Weiterbildung der FernUniversität in Hagen verliehen. Jedes Modul kann einzeln belegt werden. Nach Absolvierung des Moduls und der Ablegung der Prüfungsleistung werden pro Modul 5 ECTS vergeben. Bei Belegung der einzelnen Module ohne Prüfungsleistung wird ein Zertifikat von 4 ECTS pro Modul ausgestellt. Bei Belegung beider Module und Ablegung der Prüfungsleistungen wird ein Zertifikat über 10 ECTS verliehen, ohne Ablegung der Prüfungsleistung über 8 ECTS.

Praktikerinnen und Praktiker dabei zu unterstützen, wissenschaftlich fundiert die eigene berufliche Praxis weiterzuentwickeln: das ist ein zentraler Aspekt von hochschulischer Weiterbildung.

Univ.-Prof. Dr. Eva Cendon

Wissenschaftliche Leitung

Fragen und Antworten

Welche Zulassungsvoraussetzungen muss ich erfüllen?
Das Zertifikatsprogramm Digitale Weiterbildung für Lehrkräfte hat keine formalen Zulassungsvoraussetzungen, welche Sie für eine Anmeldung erfüllen müssen. Die Lehrinhalte richten sich an Lehrkräfte aller Fächer von Schülerinnen und Schülern jeden Alters.

Wie melde ich mich an?
Bitte füllen Sie für eine Teilnahme am Programm das Anmeldeformular, welches Sie unter Anmeldung finden, vollständig aus. Anschließend können Sie das Formular per Scan an info-weiterbildung@fernuni-hagen.de senden.

Was passiert nach dem Eingang meiner Anmeldung?
Nach dem Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Nach Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie zeitnah nach der Eingangsbestätigung eine Rückmeldung, ob Sie an der digitalen Weiterbildung teilnehmen können. Mit Bestätigung der Teilnahme erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Ablauf, Ihre persönlichen Zugangsdaten zur Lehr- und Lernplattform und die Rechnung.

Wie hoch sind die Kosten für die Teilnahme?
Die Teilnahme an beiden Modulen kostet 950,00 €. Bei Belegung eines einzelnen Moduls kostet dies 480,00 €.

Gibt es die Möglichkeit, eine Ermäßigung zu erhalten?
Personen, welche sich in besonderen Lebenslagen befinden, können einen Antrag auf Ermäßigung um 10 % stellen.
Nähere Informationen zur Ermäßigung und zur Antragsstellung erhalten Sie hier.

Welche Zahlungsarten gibt es?
Bei Buchung der gesamten digitalen Weiterbildung für Lehrkräfte können Sie zwischen Ratenzahlung über 2 Monate oder die Begleichung des Entgelts im Voraus und in voller Höhe entscheiden. Bei Buchung eines einzelnen Moduls ist das Entgelt im Voraus und in voller Höhe zu entrichten.

Wie läuft die Ratenzahlung ab?
Wenn Sie das Entgelt in zwei Raten á 475,00 € entrichten möchten, erhalten Sie nach Ihrer Teilnahmebestätigung eine Ratenzahlungsvereinbarung sowie das SEPA-Lastschriftmandat.

Was ist Moodle?
Moodle ist unsere virtuelle Lehr- und Lernplattform, in welcher Sie Zugang zu allen Lehrmaterialien haben, sich im Forum mit Mitstudierenden und Betreeuenden austauschen können und neben den Veranstaltungsterminen mit den Zugangslinks auch alle weiteren Informationen zu Organisation und Ablauf der Weiterbildung erhalten.

Wie wird das Lehrmaterial bereitgestellt?
Das Lehrmaterial wird über unsere Lehrplattform Moodle zu Verfügung gestellt. Sie erhalten Ihre persönlichen Zugangsdaten zur Plattform, mit welchen Sie Zugriff auf die Lehrmaterialien haben. Aus ökologischen Aspekten versenden wir keine Lehrmaterialien per Post.

Gibt es für die Teilnahme technische Voraussetzungen?
Für die Teilnahme am Programm benötigen Sie neben einem digitalen Endgerät (Rechner), einen Internetzugang und ein Mikrofon. Wir empfehlen aufgrund der Rückkopplung die Nutzung eines Headsets.

Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
Alle Workshops finden virtuell statt, eine Anwesenheitspflicht gibt es nicht. Sollten Sie an einem Termin verhindert sein und nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, sich eine Aufzeichnung der Veranstaltung im Nachgang über Moodle anzuschauen.

#
IhrE Ansprechpartnerin
Cathrin Vogel

Info-Weiterbildung@fernuni-hagen.de

Fon: +49 2331 987-2226

Sprechzeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 15:00 Uhr

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Browser Informationen von bestimmten Diensten speichern, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung mit unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.